Kinder und Jugendliche helfen

2
2
2
2

Immer wieder stellten wir fest, dass Kinder und Jugendliche mit Begeisterung dabei sind, wenn es darum geht, die Welt ein bisschen besser und lebenswerter zu gestalten. Ist das Feuer erst einmal entfacht, sind die Schüler nicht mehr zu halten. Die Suche nach einem geeigneten Hilfsprojekt erweist sich allerdings nicht immer als einfach.

Aus diesem Grund boten wir interessierten Schulklassen und Lehrern die Möglichkeit, sich an Info-Nachmittagen über unseren gemeinnützigen Verein SEAMA, unsere Hilfsprojekte in Alexandria und die humanitäre Situation in Ägypten ganz allgemein zu informieren.

Ob und wie die Klassen sich engagieren wollten, überliessen wir den Schülern. Schliesslich wissen sie selber am besten, wo ihre Stärken liegen und in welcher Form sie sich beteiligen können. Und von ihrem Ideenreichtum wurden wir immer wieder überrascht: Flohmärkte, Schülerkonzerte, Theateraufführungen, Sammelaktionen, Infostände, Marathon-Kilometer-Sponsoring; alles zu Gunsten SEAMA… An dieser Stelle vielen Dank an die jungen Helfer und Helferinnen.