Jahresbericht 2006

Damit wir unsere Projekte in Alexandria weiterführen und ausbauen können, haben wir uns im vergangenen Jahr verstärkt um öffentliche Aufmerksamkeit bemüht und gleichzeitig unsere Projekte konkretisiert.

Unsere neue Homepage

Wer sich über unseren Verein und unsere Projekte informieren will, soll dies zu jeder Zeit umfassend und aktuell tun können. Deshalb entsteht im Juni unsere neue Homepage und wird Anfang Juli aufgeschaltet.

Vorbereitung in Ägypten

Dr. Mohamed Abdel Aziz – der Gründer von Seama – verbringt immer wieder einige Tage in Ägypten, führt vorbereitende Gespräche mit Ämtern und interviewt mögliche Mitglieder und Leiter für unsere Poliklinik.

Kostenvoranschlag Grundausrüstung Klinik

Nach längerer Suche nach einem erfahrenen und günstigen Klinikausrüster werden wir in Deutschland fündig und lassen uns einen Kostenvoranschlag für die Grundausstattung unserer Poliklinik errechnen.

Gesuche an Stiftungen

Mit dieser konkreten Zahl und der Auflistung aller benötigten Gerätschaften wenden wir uns an mehrere ausgesuchte Stiftungen in der Schweiz.

Schüler für Seama

Im Rahmen einer Projektwoche befassen sich die Schüler aus Glattfelden mit Ägypten und sammeln mit selber organisiertem Flohmarkt, Schülerkonzert, orientalischer Tanzshow, Sammelaktion und Infostand eine beachtliche Summe zu Gunsten von Seama.

Benefiz-Abend

Im November findet unser alljährlicher Benefiz-Abend zu Gunsten Seama statt. Die Einnahmen und Spenden kommen vollumfänglich unseren Hilfsprojekten in Alexandria zu.

Gründung Verein Al Amal in Alexandria

Im Dezember kommen in Alexandria erstmals die Mitglieder des Vereins „Polyklinik Al Amal“ zur Gründungssitzung zusammen. Die Statuten werden erarbeitet und die sieben Mitglieder der Vereinsleitung bestimmt. Nachdem diese vom Ministerium für Soziales in Alexandria bestätigt worden sind, kann der Verein seine Tätigkeit aufnehmen und die Klinik nach und nach in Betrieb nehmen.

Zur Feier des Tages übergibt Dr. Mohamed Abdel Aziz das Land, auf dem die Klinik steht, aus seinem Privatbesitz an den neu gegründeten Verein.