Hilfe zur Selbsthilfe

Wenn Kinder an einer einfachen Grippe sterben, weil niemand die Behandlungskosten übernimmt, ist es unsere Pflicht, die benötigten Mittel für die medizinische Grundversorgung aufzubringen.

Wenn ganze Familien täglich vom Hungertod bedroht sind, weil das Geld selbst für Grundnahrungsmittel fehlt, sollten wir Hand zum Aufbau einer eigenverantwortlichen Existenz bieten.

Und wenn Kinder mangels Schulbildung in Armut ohne Aussicht auf ein besseres Leben aufwachsen müssen, ist es wichtig, die Dorfgemeinschaft mit Schulmaterial und Wissen beim Erwerb von Bildung für eine selbständige Zukunft zu unterstützen.

Mit SEAMA halfen wir von 1998 bis 2015 Menschen in Not mit Ideen und Spendengeldern ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen.

Leider mussten wir unsere Hilfe Ende 2015 einstellen, da wir keine Nachfolge für den Gründer Dr. Mohamed Abdel Aziz finden konnten. Wir sind aber sehr stolz auf die durch unser Hilfswerk angestossenen Projekte, die auch nach Ende unsere Hilfe weiterlaufen.